PATIENT_LP_HERO_TERTIARY_85.jpeg

So funktioniert der Harmony Prenatal Test

So funktioniert der Harmony Prenatal Test

 

Der Harmony Test ist ein neuartiger, sehr genauer pränataler Test auf das Down-Syndrom:

  • Bestimmt die Beschaffenheit fetaler DNA
  • Verwendet eine einzigartige Methode zur zielgerichteten DNA-Analyse

 

 

Der Harmony Test analysiert die DNA

Während der Schwangerschaft lassen sich Bruchstücke der DNA des sich entwickelnden Kindes im Blut der Mutter finden. Der Harmony Test ist ein neuartiger Test, der diese DNA anhand einer Blutprobe untersucht, um das Risiko für das Down-Syndrom (Trisomie 21) sowie die Trisomien 18 und 13 vorherzusagen.

patient-illustration-bloodstream_patient.png

   

Zielgerichtete Analyse

Während herkömmliche Bluttests bis zu 15% aller Down-Syndrom Fälle bei schwangeren Frauen übersehen können2, erkennt die DNA-basierte Technologie des Harmony Tests mehr als 99% der Fälle1

The Harmony Prenatal Test specifically targets the DNA in chromosomes 21, 18 and 13. While rare, these are the most common trisomies that occur in babies born to women of any age, when no other risk factors are known. 4

Überlegene Qualitätskontrolle

The Harmony Prenatal Test incorporates extensive quality controls. These controls include measurement of the amount of the developing baby’s DNA in each sample, to ensure that there is enough DNA present to return a reliable result. While it may seem surprising, not all DNA-based genetic tests take the care to measure this basic information.

    

  1. Norton et al. N Engl J Med. 2015 Apr 23;372(17):1589-97

  2. ACOG Practice Bulletin 77. ACOG Committee on Practice Bulletins. Obstet Gynecol. 2007 Jan;109(1):217-27

  3. Sparks et al. Am J Obstet Gynecol. 2012 Apr;206(4):319.e1-9.

  4. Grati FR et al. Am J Med Genet Part A 152A:1434–1442.